Hillary

12 02 2018

Irgendwie ist mir ihr Foto in die Hand gekommen. Und in der anderen Hand hatte ich zufällig einen Stift. Eher ich mir klar war, was geschah, entstand diese Skizze 🙂

 

Hillary

 

 

Werbeanzeigen




Ähnlichkeitsstudien – Porträt der Tulpen

14 06 2017

Auch wenn es nicht um Menschenporträts geht, finde ich es regelmäßig erheiternd, wie unterschiedlich zwei Bilder von ein und demselben Gegenstand werden können – abhängig von der verfügbaren Zeit, Licht und, natürlich, Stimmung, die stark auf die Hand niederschlägt. Hier sind zwei „Porträts“ der immer gleichen Tulpen, gemalt mit 1-2 Tagen Zeitunterschied.

 

 





Maja – Ein Porträtversuch

23 05 2017

Ein Kollege hat mir neulich offenbart, warum (möglicherweise) meine Porträts nie den Originalen ähneln: als seit je kurzsichtiger Mensch verlasse ich mich so gut wie gar nicht auf die übliche Sehkraft, zeichne also ganz „aus dem Bauchgefühl“. So wie ich mir eine Gestalt eines Menschen zusammenbastele. So wie die Person in meinem Kopf „entsteht“. Interessante Hypothese…

Auch bei diesem Versuch, mit Rötel und Ölkreide Maja Plissezkaja zu erfassen, kam ein schönes Bild heraus, auf dem Sie an sich gut erkennbar ist und trotzdem ganz anders, als auf der Fotovorlage aussieht. Vielleicht hat mein Kollege doch recht…

2017-05-22 15-01-21