Mal was anderes: Frühaufsteher

4 06 2017

Diesen Haiku-artigen Vers widme ich all anderen Verrückten, die im Lebens- und Arbeitsrausch immer wieder (üblicherweise vormittags?) feststellen müssen, dass der Geist zwar voll tätig sein möchte, es aber nicht kann, da der Körper streikt.

Wien, halb sechs.

Verschlafen, schleppt sich

Alles qualvoll in die Arbeit.

 

Ich habe es gestern überstreckt

Mit Optimierung der Termine.

Biorhythmen auf Streik.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: