Funny Linguistics-3

9 01 2013

Vor ungefähr einem Monat war´s, dass ich im Kurs What´s The Thing Called Science, also Grundlagen der Wissenschaftsphilosophie im Bereich Sprache und Sprachwissenschaft – jetzt ausatmen, die Phrase ist zu Ende – nicht so wirklich dabei war. Wissenschaftliches Denken, wie wir alle wissen, verlangt ja sehr viel Energie und Konzentration, viel Mitmachen und wenn es um die Philosophie Miterfinden von den Probelemen, deren Existenz für dich bis vor kurzer Zeit so gut wie unbekannt war. Nun sind diese Probleme da und du weißt es auch ganz genau, dass sie objektiv unlösbar sind – solange du nicht betrunken bist. Dann scheint ja die gesamte Philosophie ein Kinderspiel zu sein. Gratulationen, du hast dir gerade Kopfschmerzen erfunden, die weder zu lösen, noch wegzutreiben sind. Willkommen im Klub der Philosophen oder zumindest der Denkenden.

Ich war an jedem seligen Abend tief in meinen philosophischen Problemen – jedoch nicht von der Rolle des Symbols im Funktioneren der Sprache oder noch was. Mein Problem war – Gott verzeih mir so eine Frechheit – wie hat sich der arme Wurm gefühlt, der in jenem Apfel gelebt haben konnte, der auf den Netwon´schen hellen Kopf gefallen war? Aus Mitgefühl mit den unschuldigen Opfern des wissenschaftlichen Progress sind folgende Skizzen entstanden:

What´s the thing called science

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

9 01 2013
DerSinn

*gnihihi* 🙂

9 01 2013
lucyrenard

Habe den Post nochmals durchgeschaut – Gott, hab ich es alles mit den geschloßenen Augen getippt oder was? Peinlich. Ansonsten: danke 🙂

10 01 2013
DerSinn

Fällt gar nicht auf. 😉

10 01 2013
lucyrenard

Es ist wohl lieb von dir, so was zu sagen. Jedenfalls, danke sehr, es hilft ein bisschen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: