Bevor der Herbst ausbrach

16 10 2012

…gab es einige Wochen mit viel Sonne und wenig Wind; überraschenderweise hab ich es dieses Jahr geschafft, ziemlich viel von der Stimmung meiner Lieblingsjahreszeit einzuatmen, zu erleben und sogar aufzuzeichnen und aufzunehmen. Seit dem letzten Wochenende schaut es schon wirklich wie eine zweite Phase des herbstes aus, wie der eigentlicher Herbst mit Regen und Wind. Dies lässt sich natürlich auch sehr leicht genießen und kreativ gestalten. Aber für jetzt will ich mich – und euch – mit ein paar Kleinigkeiten aus dem „ersten“ Herbst ein bisschen freuen.

 

Eigentlich kann ich es nicht erklären, wieso ich den Franzen aus Graz habe und aus Wien nicht. Vielleicht allein deswegen, dass der in Hofburg ein bisschen unbequem steht: ich hätte ja an den Steinen knapp vor dem Schweizer Tor sitzen sollen um ihn aufzeichnen zu können. Aber  es stimmt, ich verspreche, es kommen bald neue Bilder von Wien auch.

 

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: